Schonkost für Welpen ist besonders leicht verdauliche Nahrung, die die Verdauungsorgane schont, wenn sie angeschlagen sind. Meist hat ein Welpe noch keinen so robusten Magen wie ein erwachsener Hund. Zudem neigt er dazu, aus Neugier Dinge zu fressen oder beim Spiel zu verschlucken, die kein Futter sind. So kommt es häufig zu Magenschmerzen, Durchfall, Erbrechen oder Verstopfung. Oft ist der junge Hund dann nicht mehr in der Lage, normales Welpenfutter zu verdauen, oder das Futter verschlimmert seine Beschwerden. Dann hilft Schonkost dem Welpen, sich rascher wieder zu erholen.

Allerdings enthält ein Schonkost Rezept zum Selberkochen nicht alle Nährstoffe, die dein Welpe für seine gesunde Entwicklung braucht. Sofern es nicht um eine vom Tierarzt verschriebene Spezialdiät geht, darfst du die Schonkost daher nur kurze Zeit füttern. Die in diesem Beitrag beschriebenen Rezepte sind also nur für Fütterung über wenige Tage gedacht, wenn:

  • du genau weißt, dass es sich nur um eine kleine Magenverstimmung handelt, die keine tierärztliche Behandlung erfordert,
  • du die Zeit bis zum Tierarztbesuch verdauungsschonend überbrücken möchtest oder
  • dein Tierarzt ihren Einsatz empfohlen hat.

Ich gebe dir in diesem Text einige hilfreiche Welpen Schonkost Rezepte. Außerdem erkläre ich dir, welche Nahrungsmittel für junge Hunde leicht verdaulich sind und wie lange und in welcher Menge du schonende Kost füttern kannst.

Welche Lebensmittel eignen sich für Hundewelpen?

In Schonkost für den Welpen sollte nur enthalten sein:

  • leicht verdauliche Proteinquellen: Das bedeutet weißes Fleisch wie Huhn oder Pute und gut verdaulichen Fisch wie Lachs. Auch Hüttenkäse oder Magerquark kann ein Welpe gut verdauen.
  • leicht verdauliche Kohlenhydrate: Reis die geeignetste Zutat. Du kannst aber auch Haferflocken oder gekochte Kartoffeln verwenden. Obst und Gemüse dürfen in der Form von Möhren, geriebenen Äpfeln, gekochten Zucchini und Kürbissen vertreten sein.
  • Bananen oder gekochte Leinsamen: Bei Durchfall sind auch Bananen oft hilfreich. Hat der Welpe Verstopfung, sind sie aber schädlich. Dafür können ihm dann gekochte Leinsamen gut tun.
  • Salz und Honig: Auch ein wenig Salz oder Honig darf in der Schonkost für Welpen enthalten sein. Andere Gewürze und Geschmacksverbesserer solltest du aber auf keinen Fall hineintun. Wenn dein Liebling das Futter verweigert, liegt das nicht am Geschmack. Er fühlt sich wohl krank.
Schonkost mit Hüttenkäse, Kartoffel, Karotte

Geeigneter Reis für Welpen

In Naturreis stecken für Hunde die meisten Vitamine und Mineralstoffe. Ist die Verdauung angeschlagen, kann der Welpe ihn aber aufgrund der harten Schalen nur schwerer verwerten. Dann ist es wichtig, dass der Reis möglichst weich ist, damit die Nährstoffe leicht zugänglich sind. Am besten verwendest du daher geschälten Rundkornreis. Bei ihm sind die Teilchen am kleinsten. Deshalb können die Verdauungssäfte sie am leichtesten und schnellsten zersetzen. Mit viel Wasser wird der Reis zu einem weichen Brei, der der Verdauung keine große Anstrengung abverlangt.

Die 3 besten Schonkost Rezepte zum Selberkochen

Teilweise bekommt man Schonkost für Welpen im Fachhandel. Wenn dein neues Haustier plötzlich an Erbrechen oder Verstopfung leidet, hast du aber meistens keine große Zeit, sie online zu bestellen oder weit zu fahren. Dann hast du sie also Zuhause vorrätig oder du brauchst ein Rezept, das du aus Zutaten aus dem Supermarkt selbst kochen kannst. Zudem weist du beim selbstgekochten Futter genau, was enthalten ist.

Rezept 1: Morosche Möhrensuppe bei Durchfall

Morosche Möhrensuppe ist ein beliebtes Hausmittel gegen Durchfall. Sie ist einfach zu kochen und hat den Vorteil, dass du es einfrieren kannst. Dann musst du nicht für jede Mahlzeit neu kochen.

Zutaten:

  • 1 kg Möhren
  • 1 g Salz

Anleitung:

  • Schneide 1 kg gut gewaschene Möhren in kleine Würfel
  • Lasse sie kurz in Wasser aufkochen und dann 90 Minuten lang auf kleiner Stufe köcheln
  • Püriere die Suppe, damit keine schwer verdaulichen Stücke mehr darin enthalten sind
  • Mische dann ein Gramm Salz hinein
  • Lasse die Suppe abkühlen, bevor du sie deinem Welpen servierst

Rezept 2: Hühnerfrikassee bei Erbrechen und Durchfall

Hühnerfrikassee schont den Magen nach Erbrechen und ist auch bei Durchfall gut geeignet. Es sollte aber frisch verfüttert werden, weshalb du die Zutatenmengen an die Größe deines Welpen anpassen musst. Bedenke dabei aber auch, dass er nach dem Erbrechen vermutlich nur wenig Appetit haben wird.

Zutaten:

  • 300 g Reis
  • 350 g filetierte Hühnerbrust
  • 1 Apfel
  • 1 Möhre
  • Salz

Anleitung:

  • Schneide die Hühnerbrust klein und zerkoche sie gemeinsam mit dem Reis in reichlich Wasser zu Brei
  • Reibe dann den Apfel und die Möhre hinein
  • Lasse die Mischung auf Zimmertemperatur abkühlen
Schonkost mit Huhn und Reis

Rezept 3: Fleischfreie Kost bei Verstopfung

Wenn der Welpe unter Verstopfung leidet, regen Leinsamen die Verdauung an und versorgen ihn zugleich mit Flüssigkeit. Vor allem wenn du Trockenfutter fütterst wird Verstopfung nämlich oft durch zu geringe Wasseraufnahme ausgelöst. Auch dieses Rezept sollte für jeden Mahlzeit frisch zubereitet werden.

Zutaten:

  • 1 kg Reis
  • 1 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Möhre
  • ½ Apfel
  • 2 Esslöffel fettarmer Hüttenkäse

Anleitung:

  • Lasse die Leinsamen in reichlich Wasser aufquellen
  • Koche den Reis breiig
  • Nimm den Reis dann vom Herd und mische die gequollenen Leinsamen hinein
  • Reibe nun die Möhre und den halben Apfel.
  • Füge der Möhre und dem halben Apfel den Hüttenkäse bei, sobald die Mischung auf Zimmertemperatur abgekühlt ist
Amazon-Marke: Happy Belly Bio Leinsamen 1 x 350gr
1.417 Bewertungen
Amazon-Marke: Happy Belly Bio Leinsamen 1 x 350gr
  • Leinsamen, aus biologischer Landwirtschaft
  • Hoher Ballaststoffgehalt
  • Für eine vegetarische und vegane Ernährung geeignet

Wie viel und wie lange Schonkost für Welpen?

Der Hauptunterschied zwischen Schonkost für erwachsene Hunde für das für Welpen liegt im höheren Nährstoffbedarf des Hundekindes. Der Welpe ist noch im Wachstum und ein Mangel führt dazu, dass die neu aufgebauten Knochen oder Muskeln schwächer geformt werden. Dadurch können lebenslange Schwachstellen entstehen, die immer wieder zu Verletzungen oder Erkrankungen führen.

Ein Welpe sollte Schonkost nie länger als absolut nötig bekommen. Bei Eigenbehandlung ohne Tierarzt ist eine Maximaldauer von drei Tagen sinnvoll. Zeigt der Lieblinge dann noch keine Besserung, gehst du besser zum Arzt. Hat der Tierarzt selbst die Schonkost verordnet, sollte er auch bestimmen wie lange sie angewandt wird.

Bei der Futterumstellung von der Welpen Schonkost zur normalen Nahrung solltest du wie immer zunächst beide Futterarten mischen und die Menge ans Welpenfutter schrittweise erhöhen, damit sich die Darmflora langsam umstellen kann.

Auch die gefütterte Menge legt bei einer längeren Behandlung der Tierarzt fest. Grundsätzlich sollte Schonkost in kleinerer Menge als das normale Futter gefüttert werden. Das belastet die Verdauung weniger.

Wie viel ein Hund fressen sollte hängt aber immer auch von seiner Größe ab. Ein Welpe hat einen noch kleinen Magen, der keine große Menge aufnehmen kann. Nimm also etwa zwei Drittel des gewohnten Futtervolumens und verteile die Schonkost für Welpen auf mehrere kleine Portionen in regelmäßigen Abständen über den ganzen Tag. Zeigt der junge Hund an, dass er noch mehr Hunger hat und verträgt er das Futter gut, kannst du die nächste Menge leicht erhöhen.