Utonagan

Der Utonagan ist eine aus Großbritannien stammende Hunderasse. Mit der Zucht dieser Rasse sollte ein wolfsähnlicher Hund entstehen, der aber dabei die positiven Charaktereigenschaften eines Haushundes behält. Der Utonagan ist nicht vom FCI erkannt. In Deutschland ist die Hunderasse fast gar nicht anzutreffen. Das liegt auch daran, dass es den Hund vor 20 Jahren offiziell noch nicht gab. Hier erfährst du alles Wissenswerte über Merkmale, Temperament, die Verbindung zum Northern Inuit und Tamaskan und auf was du bei Züchtern achten musst.

UrsprungGroßbritannien
FCI-Gruppenicht anerkannt
GrößeGroße Hunderasse
WiderristhöheRüde: 63 – 84 cm, Hündin: 61 – 71 cm
GewichtRüde: 32 – 50 kg, Hündin: 25 – 41 kg
Alter12- 15 Jahre
Preiskein verlässlicher Wert für Deutschland vorhanden

Für wen ist die Hunderasse geeignet

Aktive HunderasseJa
Für Anfänger geeignetNein
Für Wohnung geeignetNein
Als Wachhund geeignetNein
Als Familienhund geeignetJa
Kommt gut mit anderen Hunden zurechtJa
PflegeaufwandGroß
Für Allergiker geeignetNein

Aussehen und Merkmale

Der Utonagan ist ein großer und muskulöser, aber dennoch sportlich aussehender Hund. Er ist sehr beweglich, schnell und kräftig. Die einzigartige Farbgebung des Fells erinnert an einen Wolf. Es ist eine Kombination aus grau, schwarz, weiß und rot. Sein dichtes Fell besteht aus Ober- und Unterwolle. Der Hund eignet sich auch gut für Gegenden mit einem eher kalten Klima.

Größe und Gewicht

Bis zu 84 cm groß und 50 kg schwer kann ein Utonagan werden. Er hat eine beeindruckende Erscheinung, die durch seine äußere Ähnlichkeit mit dem Wolf für Aufsehen sorgt. Rüden sind generell größer, als Hündinnen.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung eines Utonagan liegt bei etwa 12 bis 15 Jahren. Damit das zu erwartende Alter etwa dem vom Husky gleich.

Ähnliche Rassen

Der Utonagan sieht typischen Wolfshunden sehr ähnlich. Charakterlich sind ihm aber Sibirische Huskys und Alaska Malamuten am ähnlichsten. Somit kann man die Hunderasse als Husky mit dem Aussehen eines Wolfes am besten beschreiben.

Geschichte

Die Geschichte vom Utonagan beginnt 1987. Fünf Mischlingshunde wurden aus Amerika nach Großbritannien gebracht. Bei diesen geht man heute davon aus, dass es sich um Kreuzungen vom Alaskan Husky, Alaskan Malamute, Kanadischer Eskimohund, Deutscher Schäferhund, Labrador Husky und dem Sibirischen Husky handelte. In Großbritannien wurden die fünf Vierbeiner mit weiteren Mischlingen aus dem Sibirischen Husky, Samojede, Kanadischen Eskimohund, Alaskan Malamute sowie Deutschen Schäferhund verpaart. Die daraus resultierenden Nachkommen waren eine vielseitige Kombination von Hunden. Sie bildeten den Grundstein für das Projekt der Schaffung einer neuen Hunderasse. Als Resultat entstand 1988 der Nothern Inuit. Rassestandarts sollten in der Northern Inuit Society festgelegt sein.

Mit dem Entstehen vom Northern Inuit folgten aber Jahre des Chaos. Züchter von überall wollten mitwirken. Ein regelrechter Wahn kam auf. Das Problem: Jeder tat, was er wollte und die meisten hatten überhaupt kein ausgebildetes Wissen. Durch ungenauer Zuchtstatistiken, unterschiedlichen und wahllosen Einkreuzungen, Inzucht, Zucht gesundheitlicher Probleme, Vermischung von Wolfgehalt, Verheimlichungen und sturer Ignoranz konnte das Projekt vom wolfsähnlichen Hund eigentlich schon als gescheitert bezeichnet werden. Die Nachkommen der Züchtungen fielen so unterschiedlich aus, dass man sie keine eigenständige Rasse nennen konnte. Allgemein wurde prinzipiell alles falsch gemacht, was bloß möglich war.

Entstehung vom Utonagan

Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten kam es zur Aufsplitterung der Northern Inuit Society. Eine Gruppe von Züchtern gründete die Northern Inuit Society of Great Britain und übte eigene Zuchtpraktiken aus. Um sich noch klarer abzugrenzen nannten sie sich 2002 in die International Utonagan Society um. Deren Hunderasse hieß ab dem ebenfalls Utonagan. Sie fanden den Namen „Northern Inuit“ nicht passend, da die Hunde weder aus dem Norden kamen, noch eine Verbindung zu den Inuit hatten.

Leider gab es auch wieder bei Anhängern der neuen Rasse unterschiedliche Denkansätze. Durch diese kam es ein paar Jahre später zu einer erneuten Aufsplitterung. Der Tamaskan entstand. Der wesentliche Unterschied beider Rassen ist der Wolfsblutanteil. Im Gegensatz zum Utonagan sind beim Tamaskan wieder heimlich Wolfshunde eingekreuzt wurden. Heute zählt der Tamaskan als Wolfshund – der Utonagan, trotz eines geringen Low Content Anteil vom Northern Inuit, nicht.

Temperament

Ein Utonagan ist sehr freundlich und ausgeglichen. Er ist in seinem Verhalten äußerst intelligent und arbeitet gerne. Dank seines Temperaments ist er ein wunderbarer Familien- und Begleithund. Die Hunderasse liebt es bei seinen Menschen zu sein und überall dabei zu sein. Wenn sie bereits als Welpen gut sozialisiert werden, eignen sie sich sehr gut mit Kindern. Auch an andere Haustiere und Tiere können sie gut gewöhnt werden.

Erziehung

Die Erziehung eines solchen Hundes braucht Geduld und Disziplin. Der Utonagan lernt gerne. Viele Wiederholungen und Langeweile sind aber nichts für ihn. Als Besitzer musst du dir stets immer wieder etwas Neues einfallen lassen. Nicht alle Hunde dieser Rassen lassen sich mit Hundekeksen bestechen. Für manche sind ausgiebige Streicheleinheiten oder Spielrunden eine größere Belohnung als ein Leckerli.

Haltung

Diese Rasse ist ein hervorragender Familienhund. Auch für den Hundesport kann der Utonagan gut eingesetzt werden. Er braucht genügend Bewegung und Auslastung. Für gemeinsame Jogging Runden ist er leicht zu begeistern. Doch wenn es draußen heiß ist, sollten die Aktivitäten in den kühleren Morgen- und Abendstunden stattfinden. Eine Haltung in einem Haus mit eigenem Garten und ausbruchsicheren Hundezaun ist unbedingt notwendig. Ein Zweithund ist zu empfehlen Die Hunderasse mag es nicht gerne allein zu sein. Als Einzelhund sollte er möglichst viel bei seinen Menschen sein dürfen.

Gesundheit

Die Züchter von Utonagan tun einiges dafür, gesunde Hunde zu züchten. Nur gesunde Hunde werden für die Zucht zugelassen. Wenn die Elterntiere des Hundes beim Rasseclub registriert sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß einen gesunden Hund zu bekommen.

Pflege

Der Utonagan verliert aufgrund der Beschaffenheit seines Fellkleides ständig Haare. Diese müssen regelmäßig ausgebürstet werden. Eine gute Fellpflege ist deshalb unabdingbar. Wenn bereits die Welpen an eine Fellbürste gewöhnt wurden, sollte später die Pflege des Fellkleides kein Stressfaktor sein.

Angebot
Furminator deShedding-Tool Hund Größe L Langhaar - Hundebürste für große Hunde zur Entfernung der Unterwolle - Verbessertes Design
9.529 Bewertungen
Furminator deShedding-Tool Hund Größe L Langhaar - Hundebürste für große Hunde zur Entfernung der Unterwolle - Verbessertes Design
  • Die FURminator Unterfellbürste eignet sich für große Hunde mit einem Gewicht von 23 kg - 41 kg und langem Fell (mehr als 5 cm Haarlänge)
  • Entfernt einfach, sicher und effizient bis zu 99 Prozent der losen Haare. Für ein optimales Ergebnis verwenden Sie die Hundebürste 1 bis 2 Mal pro Woche für je 10 - 20 Minuten
  • Die deShedding-Edelstahlkante dringt tief in das Deckfell ein und entfernt schonend die Unterwolle. Durch die abgerundeten Ecken wird die Haut des Tieres geschützt und die FURminator Bürste gleitet sanft durch das Fell

Ernährung

Ein Utonagan ist ein sehr aktiver Hund. Im besten Fall bekommt er eine Ernährung, die einen hohen Anteil von über 90 % Fleisch besitzt. Ein kleiner Gemüseanteil für die Vitaminversorgung ist auch zu empfehlen. Mit komplexen Kohlenhydraten, wie sie in Getreide zu finden sind, kommt die Rasse nicht gut klar.

Natürlich kannst du ihn auch mit Fertigfutter ernähren. Achte dabei auf eine gute Qualität. Ob es sich um Trocken- oder um Nassfutter handelt, bleibt dem Besitzer überlassen. Der Hund verträgt beides gut. Nur sollte das Futter frei von Konservierungsmitteln und Geschmacksverstärkern sein. Im besten Fall werden nur natürliche Rohstoffe verwendet.

Futter für Utonagan

Züchter

Da die Rasse in Deutschland kaum verbreitet ist, muss man sich in der Regel im Ausland umsehen. Daher gibt es für Deutschland keine seriöse Preisangabe zum Hund. Gerade in Großbritannien wird man als Suchender aber schnell fündig. Es sollte die Möglichkeit bestehen, die Elterntiere zu begutachten. Auch der Eindruck vom Welpen ist entscheidend.

In der Netflix Serie Game of Thrones spielen Northern Inuit, also die Wegbereiter vom Utonagan, die Rollen der Schattenwölfe. Dadurch kam es in den letzten Jahren zu einer rasant steigenden Nachfrage nach wolfsähnlichen Hunden. Neben seriösen Züchtern möchten auch sogenannte Vermehrer Geld am Trend verdienen. Es geht diesen Vermehrern leider weniger um die gesunde und nachhaltige Zucht der Tiere. Deshalb ist äußerste Vorsicht geboten. Interessenten sollten sich zweimal von den Gegebenheiten überzeugen lassen.

Zubehör

Es gibt einige Vertreter vom Utonagan, die sich auf Spaziergängen gerne selbständig machen und die Umgebung eigenständig erkunden. Deshalb sollte bis zu einer guten Abrufbarkeit stets eine Schleppleine dabei sein.

Angebot
Looxmeer Schleppleine für Hunde, 20m Robuste Hundeleine Trainingsleine mit Aufbewahrungsbeutel, Handschlaufe und D-Karabiner, Schwarz
1.896 Bewertungen
Looxmeer Schleppleine für Hunde, 20m Robuste Hundeleine Trainingsleine mit Aufbewahrungsbeutel, Handschlaufe und D-Karabiner, Schwarz
  • EXTRA FREIHEIT - Die 20m Schleppleine bietet Ihrem Hund extra Freiheit und einen gesicherten Auslauf im Wald, Park oder Garden an; das ist perfekt für den täglichen Spaziergang, Laufen, Training und andere Outdoorsports geeignet
  • ROBUSTE MATERIALIEN - Die Übungsleine besteht aus widerstandsfähigem Nylon und der Karabiner besteht aus robustem Metall; die Verbindung der Leine ist auch für bessere Festigung doppelt vernäht; langlebig und strapazierfähig
  • ANGENEHME HANDSCHLAUFE - Die Handschlaufe ist dicker gepolstert, was für komfortable Handhabung und keine Einschneidung in die Handfläche ist; durch die angenehme Handschlaufe können Sie Ihren Hund besser kontrollieren

Je nach Aktivität gehört eine Joggingleine oder ein Geschirr für den Schlittenhundesport zu einer geeigneten Ausrüstung. Ist das Begleiten beim Fahrradfahren geplant, sollte auch dafür eine passende Vorrichtung gekauft werden.

Wichtig ist zudem eine Hundetransportbox. Nur mit ihr gewährst du im Auto einen sicheren Transport. Halterungen für den Rücksitz oder gar Beifahrersitz sind zu meiden. Bei einem Unfall wären sie nicht sicher genug.

Auch wenn der Hund nicht gerne alleine bleibt, ist trotzdem ein eigenes Hundehaus für den Garten sehr nützlich. Ein Hundezwinger bietet einen Rückzugsort, trockenen Platz und Schattenspender zugleich. Die ausschließliche Zwingerhaltung ist aber nicht zu empfehlen.